In seinem ersten Buch „Vom Fasanenhof zum Justizzentrum“ befasst sich der Justiziar Rolf-Uwe Kurz mit der Geschichte des Justizzentrums Potsdam, welche in der Vergangenheit als Kaserne diente.

BildDas Gebäude in der Jägerallee in Potsdam steht wenig bis gar nicht im touristischen Interesse der Stadt. Grund hierfür ist die große Konkurrenz zahlreicher Schlösser und Residenzen, die teilweise zum Weltkulturerbe zählen. Nach Meinung des Autors Rolf-Uwe Kurz hat das Justizzentrum jedoch deutlich mehr Aufmerksamkeit verdient. In seinem Buch „Vom Fasanenhof zum Justizzentrum“ erklärt Kurz anschaulich, dass die Geschichte des heutigen Justizzentrums Potsdams nicht nur für diejenigen von Interesse ist, die dort tätig sind oder waren.

Vielmehr zeigt der Autor gesellschaftliche und politische Bezüge auf, die das Gebäude nicht nur in einen stadthistorischen, sondern auch in einen nationalen Kontext stellen. Denn die Historie des Justizzentrums ist für das Verständnis der preußisch-deutschen Geschichte von Bedeutung. Der Autor beleuchtet die Historie des Bauwerkes daher in seinem nationalgeschichtlichen Kontext und möchte seine Leser zu eigenen Reflexionen über zeitgenössische Rahmenbedingungen und aktuelle Herausforderungen animieren.

Rolf-Uwe Kurz wurde 1961 in Mönchengladbach geboren und studierte Rechtswissenschaft in Bonn. Seit 1994 ist er als Strafrechtler in Potsdam tätig.

„Vom Fasanenhof zum Justizzentrum“ von Rolf-Uwe Kurz ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-9024-1 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : email hidden; JavaScript is required

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : email hidden; JavaScript is required


Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.