Laut der Bank of America sollte es noch etwas Gegenwind für Gold und Silber geben, aber dann geht es aufwärts.

Wie die renommierte Bank prognostiziert, besteht immer noch die Chance, dass sich der Goldpreis bei 2.000 US-Dollar je Unze bis Jahresende befindet. Mit deutlich höheren Preisen als heute rechnet der Rohstoffstratege der Bank of America erst etwa nach dem zweiten Quartal 2023. Es wird die Abkehr von den aggressiven Zinserhöhungen sein, die die Zahl der Goldkäufer wieder vermehren wird. Die physische Goldnachfrage steht derzeit auf äußerst gesunden Füßen. Doch es sei die Investitionsnachfrage, die kurzfristig für Bewegungen im Goldpreis sorgt. Nichtsdestotrotz rechnet die Bank of America mit einer dramatischen Trendwende, wenn die Fed ein Ende der Zinserhöhungen beschließt. So soll der Goldpreis im dritten und vierten Quartal 2023 bei durchschnittlich 2.000 US-Dollar je Unze stehen.

Dabei sind die Faktoren, die den Preis des edlen Metalls Anfang des Jahres auf mehr als 2.000 US-Dollar gehievt haben, auch heute noch vorhanden. Dies sind die geopolitischen Spannungen, die Inflation und deren Bedrohung für die Wirtschaft, die Energiekrise und die drohende Rezession. Mit einem Einstellen der Zinserhöhungen wird gerechnet, wenn der Zins zwischen 5 und 5,25 Prozent liegen wird. Gleichzeitig wird mit Zinssenkungen durch die US-Notenbank bis etwa Dezember 2023 gerechnet.

Auch beim Silberpreis zeigt sich die Bank of America optimistisch. Für Mitte 2023 rechnet die Bank mit 25 US-Dollar je Feinunze Silber. Der Preis für Silber sollte dann auch 2024 hoch sein, so die Bankexperten. Da könnte sich ein Einstieg jetzt lohnen, beispielsweise in Goldunternehmen wie Maple Gold Mines oder Trillium Gold Mines.

Maple Gold Mines betreibt mit Partner Agnico Eagle zwei Goldprojekte in Quebec im Abitibi-Grünsteingürtel.

Trillium Gold Mines – https://www.youtube.com/watch?v=emlj1tWAeyU – ist im Red Lake Bergbaurevier im Ontario aktiv und besitzt dort eines der größten Grundstückspakete. Dazu kommen Liegenschaften in Larder Lake, Ontario hinzu.

Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Maple Gold Mines (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/maple-gold-mines-ltd/ -) und Trillium Gold Mines (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/trillium-gold-mines-inc/ -).

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

JS Research UG (haftungsbeschränkt)
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg
Deutschland

fon ..: 015155515639
web ..: http://www.js-research.de
email : email hidden; JavaScript is required

Pressekontakt:

JS Research UG (haftungsbeschränkt)
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg

fon ..: 015155515639
web ..: http://www.js-research.de
email : email hidden; JavaScript is required


Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.